Providing Solutions is our Strength

Bypass-Schalter

Energiekostenreduzierung mit DeltaVolt

Wird eine DeltaVolt-Anlage zwischen elektrischen Verbrauchern und dem Netz angeschlossen, so können an der DeltaVolt-Anlage notwendige Wartungsarbeiten nur dann ausgeführt werden, wenn das Netz vollständig abgeschaltet wird. Dieses führt dazu, dass die elektrischen Verbraucher ohne Energieversorgung sind.

In Industriebetrieben bedeutet dieses einen Produktionsausfall bis die Wartung abgeschlossen ist, wodurch Kosten entstehen. Abhilfe schafft ein Bypass-Schalter. Bypass heißt nichts anderes als Umgehung. Dieser sorgt dafür, dass im Wartungsfall das Regelgerät umgangen wird und die elektrischen Verbraucher direkt an das Netz angeschlossen werden können, ohne dass dabei größere Montagearbeiten durchgeführt werden müssen. Nach Abschluss der Wartungsarbeiten kann in kurzer Zeit zurückgeschaltet werden.

Alle DeltaVolt-Anlagen enthalten standardmäßig einen Bypass-Schalter als manuellen Lastumschalter. Dieser gewährleistet eine gleichzeitige Sicherheitstrennung im Strom-Ein- bzw. -Ausgang und ermöglicht das Überbrücken der Niederspannungsstromkreise bei Wartungsarbeiten.